Die Pine Ridge Reservation

Die Pine Ridge Reservation im Bundesstaat Süddakota ist eines der größten Reservate in den USA, aber auch gleichzeitig eines der ämsten Gegenden des Landes. Am Schauplatz des Massakers von Wounded Knee und Heimat der Oglala Sioux gilt auch als Sinnbild für die massiven Probleme, mit denen Indianer/innen heute zu kämpfen haben.

Statistiken von Lebenserwartung, Arbeitslosigkeit oder Häusern mit Elektizität und fließendem Wasser sind vergleichbar mit jenen von sog. „Dritter Welt Ländern“. Die britische Zeitung, „The Guardian“ hat sich am Anfang des Jahres in einem ausführlichen Bericht mit der Pine Ridge Reservation beschäftigt.

Zum Artikel: „Obama’s Indian Problem“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lakota - Pine Ridge Reservation, Themen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.