Idle No More – Hungerstreiks, Protestmärsche, Strassenblockaden der Indigenen in Kanada

Die „Idle No More“ Bewegung – auf gut österreichisch „Schluss mit lustig“ – breitet sich in Kanada wie ein Lauffeuer aus.

„Wir fordern, dass wir von der kanadischen Regierung als Nation ernst genommen werden. Wir werden uns nicht mehr ignorieren lassen. Wir stehen zusammen in einer friedlichen Revolution. Dies ist unser Land, und wir werden nirgendwo anders hingehen.“

Dies ist seit Ende Dezember 2012 die Meldung indianischer First Nations aus Kanada an die Regierung und an die Welt.

Denn: Kanada muss endlich seiner kolonialen Geschichte ins Auge blicken, es muss die guten Beziehungen zwischen einer selbstständigen Nation und den in vielen Belangen gleichberechtigten First Nations wieder herstellen und die indianischen Rechte, die in der Verfassung in Paragraph 35 festgeschrieben sind und auf denen die Gründung des Staates Kanada basiert, respektieren. Mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.