Archiv der Kategorie: Landrechte

Auswirkungen von TTIP und CETA auf Indigene Völker Nordamerikas

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „International“ erläutern zwei MitarbeiterInnen vom Arbeitskreis Indianer Nordamerikas in einem Beitrag die fatalen Auswirkungen der geplanten Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) auf die dort lebenden Indigenen Völker. Diese Abkommen greifen u.a. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Landrechte, TTIP/CETA

Buchpräsentation mit renommiertem indigenen Aktivist, Art Manuel

Der Arbeitskreis Indianer Nordamerikas (AKIN) lädt ein: UNSETTLING CANADA – A NATIONAL WAKE-UP CALL Buchpräsentation von Arthur Manuel, international renommierter indigener Aktivist Unsettling Canada ist eine packende Bestandsaufnahme des Kampfes für die Rechte Indigener Völker über einen Zeitraum der letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Landrechte

Video: Vorträge zu “Idle No More” und “Defenders of the Land”

Im Rahmen der Konferenz “Coming Together as One – Navigating the Relationship Between Indigenous Peoples and Canada” (Couchiching Conference) vom 8. bis 11. August 2013, hielten die beiden indigenen Aktivisten und Vordenker, Russell Diabo (Mohawk) und Art Manuel (Shuswap) informative … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Landrechte

David gegen Goliath: Hupacasath First Nation wehren sich gegen FIPA, dem kanad.-chines. Freihandels- bzw. Investitionsabkommen

Die kanadische Ressourcen- und Profitgier nimmt immer brutalere und absurdere Formen an. Mit China wurde – ohne irgend eine Konsultation der Bevölkerung und schon gar nicht der am meisten betroffenen Indigenen – ein Deal (FIPA) vereinbart, der u.a. chinesische Investitionen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Landrechte

Indigene Kanadas von Teersandabbau betroffen – die EU könnte darauf Einfluss nehmen

Schon seit einiger Zeit wird seitens der Europäischen Union eine neue Treibstoffrichtlinie entwickelt. Diese würde in ihrer derzeit vorliegenden Entwurfsfassung zur Folge haben, dass neben vielen anderen besonders schädlichen Energieträgern auch der Import von Produkten aus kanadi­schen Teersanden in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Landrechte, Ressourcenausbeutung

EXXON WURDE IN DIE KNIE GEZWUNGEN – Die Erfolgsgeschichte einer Allianz von Indianern und Nicht-Indianern

von Zoltan Grossman Im Jahr 1975 entdeckte der Exxon-Konzern im Landkreis Forest County im Norden des US – Bundesstaates Wisconsin ein Zink-Kupfer-Vorkommen und wollte es ausbeuten. Sein Vorhaben ist am Widerstand einer beispiellosen Allianz zwischen den indianischen Nationen und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landrechte, Ojibwa, Ressourcenausbeutung, Themen